Möhlin-Eiszeit (Grösste Eiszeit)

Zurück zu Eiszeitstratigraphie

Darstellung und Status

Index
(Mö)
Farbe CMYK
(22%,0%,0%,0%)
Farbe RGB
R: 200 G: 255 B: 255
Rang
Eiszeit (Eiszeitstratigraphie)
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültiger formeller Begriff
Diskussion des Status

Nomenklatur

Deutsch
Möhlin-Eiszeit (Grösste Eiszeit)
Français
Période glaciaire de Möhlin
Italiano
Periodo glaciale di Möhlin
English
Möhlin Ice Age (Largest Ice Age)
Herkunft des Namens

Entspricht eine maximale Frontlage des helvetischen Eisschilds im Möhliner Feld (AG), W Rheinfelden

Historische Varianten
«Riss» auct., Grösste Vergletscherungen (Müller & Schlüchter 1997), Grösste Helvetische Vereisung = GHV (Keller & Krayss 1999), Möhlin-Eiszeit (Graf 2009, Bitterli et al. 2011), Möhlin-Eiszeit = Möhlin-Glazial = Grösste Helvetische Vergletscherung = grösste Vereisung (Keller & Krayss 2010)

Alter

Alter Top
  • Mittleres Pleistozän

Alter Basis
  • Mittleres Pleistozän

Datierungsmethode
MIS 10 = +/-350 ka BP (Keller & Krayss 2010)

Geografie

Geographische Verbreitung
Eisüberflutung des östlichen Juras und der Höhen nördlich des unteren Hochrheins und des Klettgaus (untere Hänge des südöstlichen Schwarzwaldes).
Typusregion
Möhlinerfeld

Referenzen

Erstdefinition
Graf Hansruedi (2009) : Stratigraphie von Mittel- und Spätpleistozän in der Nordschweiz. Beitr. Geol. Karte Schweiz (N.F.) 168, 198 S.
Neubearbeitung
Preusser Frank, Graf Hans Rudolf, Keller Oskar, Krayss Edgar, Schlüchter Christian (2011) : Quaternary glaciation history of northern Switzerland. E&G Quaternary Science Journal 60/2-3, 282-305

Material und Varia

Aaregletscher nur als tributär des Rhonegletschers.
  • Brand-Formation

    Name Origin

    Brand (AG), SW Habsburg

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Kurzbeschreibung

     

    Hangbildungen nach dem Möhlin-Vorstoss bei Habsburg, inkl. Dolinenfüllungen.

     

    Age
    Mittleres Pleistozän
  • Moos-Lehm

    Name Origin

    Moos (AG), SW Rüfenach

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Kurzbeschreibung

     

    Seeablagerungen nach dem Möhlin Vorstoss bei Rüfenach.

     

    Age
    Mittleres Pleistozän
  • Möhlin-Vergletscherung

    Name Origin

    Möhlin (AG), W Rheinfelden

    Rang
    Vergletscherung (Eiszeitstratigraphie)
    Status
    informeller Begriff
    Kurzbeschreibung

     

    ... in «Alte Rinnen».

     

    Age
    Mittleres Pleistozän
    • Möhlin-Vorstoss

      Name Origin

      Möhlin (AG), W Rheinfelden

      Rang
      glazialer Vorstoss (Eiszeitstratigraphie)
      Status
      informeller Begriff
      Age
      Mittleres Pleistozän
      • Bünten-Till

        Name Origin

        Kiesgrube Bünten (AG) im Möhlinerfeld

        Rang
        lithostratigraphische Formation
        Status
        informeller Begriff
        Kurzbeschreibung

         

        Grundmoräne (lodgement till) des Möhlin-Vorstosses am Rheintalrand, mit alpinen Material.

         

        Age
        Mittleres Pleistozän
      • Brand-Till

        Name Origin

        Brand (AG), SW Habsburg

        Rang
        lithostratigraphische Formation
        Kurzbeschreibung

         

        Glazigene Sedimente des Möhlin-Vorstosses bei Habsburg.

         

        Age
        Mittleres Pleistozän
    • Schleitheim-Vorstoss

      Name Origin

      Schleitheim (SH)

      Rang
      glazialer Vorstoss (Eiszeitstratigraphie)
      Status
      informeller Begriff
      Age
      Mittleres Pleistozän
zum Anfang der Seite