• Arblatsch-Flysch

    Herkunft des Namens

    Piz Arblatsch (GR), Oberhalbstein

    Rang
    lithostratigraphische Einheit
    Status
    lokaler Begriff (informell)
    Alter
    Maastrichtien - frühes Eozän
    Kurzbeschreibung

    Lokales Vorkommen der Tomül-Decke: Flyschabfolge (späte Kreide bis Paläozän?), mit Trias-Linsen (Savognin-Schuppe) und kristallinem Sockel (Roffna-Gneis ähnelnd) an der Basis.

    • Forbesch-Schuppe

      Name Origin

      Piz Forbesch (GR)

      Rang
      tektonische Schuppe
      Status
      informeller Begriff
      Kurzbeschreibung

      Südliche Schuppe des Arblatsch-Flysches.

    • Arlos-Schuppe

      Name Origin

      Piz Arlos (GR)

      Rang
      tektonische Schuppe
      Kurzbeschreibung

      Nördliche Schuppe des Arblatsch-Flysches.

    • Arblatsch-Sandstein

      Name Origin

      Piz Arblatsch (GR), Oberhalbstein

      Rang
      lithostratigraphische Einheit
      Status
      lokaler Begriff (informell)
      Kurzbeschreibung

      Sandstein-Abfolge im Dach des Arblatsch-Flyschs.

      Age
      frühes Eozän
      • Arblatsch-Konglomerat

        Name Origin

        Nordgrat des Piz Arblatsch (GR), Oberhalbstein

        Rang
        lithostratigraphische Einheit
        Status
        inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
        Kurzbeschreibung

        Markantes grobes Konglomerat innerhalb des Arblatsch-Sandsteins.

    • Spegnas-Formation

      Name Origin

      Nordgrat des Piz Segnas (GR), Oberhalbstein

      Rang
      lithostratigraphische Einheit
      Status
      lokaler Begriff (informell)
      Kurzbeschreibung

      Sandstein, Schiefer, sandiger Kalk.

      Age
      Paleozän
    • Rudnal-Formation

      Name Origin

      Ehemalige Burg von Rudnal (GR), zwischen Tinizong und Savognin

      Rang
      lithostratigraphische Einheit
      Status
      lokaler Begriff (informell)
      Nomenclatorial Remarks
      <p>Gandawaldserie der Prätigauschiefer (Ott 1926)</p>
      Kurzbeschreibung

      Schwarze und blaugraue Mergelkalke und Tonschiefer mit gelegentlichen Einschaltungen sandiger und konglomeratischer Horizonte an der Basis des Arblatsch-Flysches.

      Age
      Maastrichtien
    • Savognin-Formation

      Name Origin

      Savognin (GR)

      Rang
      lithostratigraphische Einheit
      Status
      lokaler Begriff (informell)
      Kurzbeschreibung

      Rauhwacke, Gips, Brekzie und Dolomit an der Basis des Arblatsch-Flysches.

  • Arblatsch-Sandstein

    Herkunft des Namens

    Piz Arblatsch (GR), Oberhalbstein

    Rang
    lithostratigraphische Einheit
    Status
    lokaler Begriff (informell)
    Alter
    frühes Eozän
    Kurzbeschreibung

    Sandstein-Abfolge im Dach des Arblatsch-Flyschs.

    • Arblatsch-Konglomerat

      Name Origin

      Nordgrat des Piz Arblatsch (GR), Oberhalbstein

      Rang
      lithostratigraphische Einheit
      Status
      inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
      Kurzbeschreibung

      Markantes grobes Konglomerat innerhalb des Arblatsch-Sandsteins.

  • Spegnas-Formation

    Herkunft des Namens

    Nordgrat des Piz Segnas (GR), Oberhalbstein

    Rang
    lithostratigraphische Einheit
    Status
    lokaler Begriff (informell)
    Alter
    Paleozän
    Kurzbeschreibung

    Sandstein, Schiefer, sandiger Kalk.

  • Rudnal-Formation

    Herkunft des Namens

    Ehemalige Burg von Rudnal (GR), zwischen Tinizong und Savognin

    Rang
    lithostratigraphische Einheit
    Status
    lokaler Begriff (informell)
    Alter
    Maastrichtien
    Kurzbeschreibung

    Schwarze und blaugraue Mergelkalke und Tonschiefer mit gelegentlichen Einschaltungen sandiger und konglomeratischer Horizonte an der Basis des Arblatsch-Flysches.

    Nomenklatorische Bemerkungen

    Gandawaldserie der Prätigauschiefer (Ott 1926)

  • Savognin-Formation

    Herkunft des Namens

    Savognin (GR)

    Rang
    lithostratigraphische Einheit
    Status
    lokaler Begriff (informell)
    Kurzbeschreibung

    Rauhwacke, Gips, Brekzie und Dolomit an der Basis des Arblatsch-Flysches.

zum Anfang der Seite