Fossilhorizont Grabenhüsli

Zurück zu Molasse Schüttungen

Darstellung und Status

Farbe CMYK
N/A
Farbe RGB
R: 245 G: 255 B: 245
Rang
biostratigraphischer Horizont
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
lokaler Begriff (informell)

Nomenklatur

Deutsch
Fossilhorizont Grabenhüsli
Herkunft des Namens

Grabenhüsli = Obergrabehüsli (LU) im Schwanderholzwald

Historische Varianten
Fundstelle Grabenhüsli = Schwanderholzwald (von Salis 1967, Habicht 1987)

Komponenten

Fossilien
  • Säugetiere
Cricetodon minus Lartet, Cricetodon gregarium Schaub, Cricetodon helveticum Schaub, Cricetodon breve Schaub (von Salis 1967, Habicht 1987)

Alter

Alter Top
  • Langhien

Alter Basis
  • spätes Burdigalien

Datierungsmethode
oberes Vindobonien («Tortonien» ) im Sinne von H. G. Stehlin (von Salis 1967), neu als MN5 = Referenz-Fauna von Vermes-1 (Grenze Unter-/Mittelmiozän) eingestuft (Habicht 1987)

Paläogeografie und Tektonik

Herkunftstyp
  • sedimentär
Metamorphose
unmetamorph
zum Anfang der Seite