«Unterer Quarzit» (Schams)

Zurück zu Gelbhorn-Decke

Darstellung und Status

Farbe CMYK
N/A
Farbe RGB
R: 190 G: 180 B: 130
Rang
lithostratigraphische Einheit
Gebrauch
Element ist nicht in Gebrauch
Status
inkorrekter Begriff (nicht mehr verwendet)

Nomenklatur

Deutsch
«Unterer Quarzit» (Schams)
Français
«Unterer Quarzit» (Schams)
Italiano
«Unterer Quarzit» (Schams)
English
«Unterer Quarzit» (Schams)
Historische Varianten

Unterer Quarzit (Wyss & Wiederkehr 2017)

Nomenklatorische Bemerkungen
Wurde z.T. mit dem «Plattensandstein» («Oberer Quarzit») verwechselt. Der eigentliche «Untere Quarzit» liegt unterhalb des «Unteren Serizitmarmor», an der Grenze zwischen Nisellas- und Obrist-Gruppe.

Beschreibung

Mächtigkeit
Bis max. 40 m (Wyss & Wiederkehr 2017).

Hierarchie und Abfolge

Untergeordnete Einheiten

Alter

Alter Top
  • Mittlerer Jura

Alter Basis
  • Mittlerer Jura

  • «Unterer Ölquarzit» (Schams)

    Rang
    lithostratigraphische Bank
    Status
    inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
    Kurzbeschreibung

     

    Massiger grüner Quarzit im Dach des «Unteren Quarzites».

     

zum Anfang der Seite