Roter Seewerkalk

Zurück zu Zentrales Helvetikum

Darstellung und Status

Farbe CMYK
(12%,0%,49%,20%)
Farbe RGB
R: 180 G: 205 B: 105
Rang
lithostratigraphische Bank
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
lokaler Begriff (informell)

Nomenklatur

Deutsch
Roter Seewerkalk
Français
Calcaire rouge de Seewen
Italiano
Calcare rosso di Seewen
English
Red Seewen Limestone
Historische Varianten
«Roter Seewerkalk», Calcaires rouges (Moret 1934, Villars 1992), Red Seewen Limestone = RSL (Wohlwend et al. 2014)

Beschreibung

Beschreibung
Villars 1992:
Mächtigkeit
bis zu 10 m

Alter

Alter Top
  • Spätes Turonien

Alter Basis
  • Mittleres Turonien

Geografie

Geographische Verbreitung
Bürgenstock (Schlanger et al. 1987), Säntis, Churfristen, Buchberg (Österreich ; Neuhuber et al. 2007).
Point of interest
  • Chäserugg (SG)
    Merkmale des Ortes
    • Obergrenze
    • Untergrenze
    • typische Fazies
    Zugänglichkeit des Ortes
    • Grat
    Koordinaten
    • (2742150 / 1224350)
    Notizen
    • Wohlwend et al. 2014

Paläogeografie und Tektonik

  • Kreide des Helvetikums
Paläogeografie
North Tethyan Shelf (Helv.) :
marge continentale européenne
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Herkunftstyp
  • sedimentär
Bildungsbedingungen
Sédimentation pélagique condensée de la zone de transition entre plateforme et bassin, avec faible taux d'accumulation, nodularisation, vannage, tris granulométriques et cimentations précoces (Villars 1992).
zum Anfang der Seite