Schörgisknorren-Bank

Zurück zu Zentrales Helvetikum

Darstellung und Status

Farbe CMYK
(13%,0%,43%,41%)
Farbe RGB
R: 130 G: 150 B: 85
Rang
lithostratigraphische Bank
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
lokaler Begriff (informell)

Nomenklatur

Deutsch
Schörgisknorren-Bank
Herkunft des Namens

Schörgisknorren (SG), NW Kobelwies

Historische Varianten
--- (Heim 1923), Schörgisknorren-Bank (Kürsteiner & Klug 2018)

Komponenten

Fossilien
  • Korallen
  • Gastropoden
  • Haizähne

Alter

Alter Top
  • Maastrichtien

Alter Basis
  • Campanien

Geografie

Typusregion
NE Alpstein (SG)
zum Anfang der Seite