Basisschichten (Quarten-Fm.)

Zurück zu Zentrales Helvetikum

Darstellung und Status

Farbe CMYK
(0%,0%,0%,100%)
Rang
lithostratigraphische Einheit
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)

Nomenklatur

Deutsch
Basisschichten (Quarten-Fm.)
Français
Couches de base (Fm. de Quarten)
Italiano
Strati di base (Fm. di Quarten)
English
Basal beds (Quarten Fm.)
Historische Varianten
Basisschichten (Brunnschweiler 1948, Rutsch et al. 1966, Frey 1968)

Beschreibung

Mächtigkeit
Die Mächtigkeit nimmt gegen Süden ab.

Hierarchie und Abfolge

Geografie

Geographische Verbreitung
Die Basisschichten sind nur im autochthon-nordhelvetischen Bereich abtrennbar und verschmelzen gegen SE mit den dolomitmergeligen Schiefern an der Basis der unteren Tonschieferserie.

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
Proximal NHS (N-Helv.)
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)

Referenzen

Erstdefinition
Brunnschweiler (1948) : Beiträge zur Kenntnis der Helvetischen Trias östlich des Klausenpasses. Diss. Univ. Zürich, Lang
zum Anfang der Seite