Gips der Gelbhorn-Decke

Torna a falda del Gelbhorn

Rappresentazione e statuto

Index
ty
Colore CMYK
(0%,28%,68%,2%)
Colore RGB
R: 250 G: 220 B: 75
Rango
Membro litostratigrafico (Sotto-formazione)
Uso
Unità in uso.
Status
termine informale

Nomenclatura

Deutsch
Gips der Gelbhorn-Decke
Français
Gypse de la nappe du Gelbhorn
Italiano
Gesso della falda del Gelbhorn
English
Gypsum of the Gelbhorn nappe
Varianti storiche

Gips (Tumpriv-Gruppe) (Wyss & Wiederkehr 2017)

Descrizione

Descrizione

"Gips tritt, zu Linsen angehäuft, immer zusammen mit Rauhwacke auf. An der Oberfläche ist er durch die bizarren weissen Landschaften zu erkennen, auf denen sich wegen der starken Lösungsvorgänge keine Vegetation ansiedeln kann. Liegt Gips im Untergrund, so bilden sich an der Oberfläche Einsturztrichter, wie bei der Alp Neaza im Ostschams. Der Gips wird ebenfalls in das Carnien gestellt." [Rück 1995 S.11]

Componenti

Minerali
  • gesso

Età

Geomorfologia
  • Carnico

Osservazioni sul tetto

Der Gips wird wie die polymikte Rauhwacke in das Carnien gestellt.

Età alla base
  • Carnico

Osservazioni sulla base

Der Gips wird wie die polymikte Rauhwacke in das Carnien gestellt.

Paleogeografia e tettonica

Tipo di origine
  • sedimentaria
zum Anfang der Seite