«Grüne Mumienbank»

Back to the list

Representation and status

Index
-
CMYK Color
siehe Vellerat-Formation
RGB color
R: 175 G: 200 B: 200
Rank
lithostratigraphic Bed
Validity
Unit is in Use
Status
informal term
SCS note
-
SCS date
-
Comment
-

Nomenclature

German
«Grüne Mumienbank»
French
«Grüne Mumienbank»
Italian
«Grüne Mumienbank»
English
«Grüne Mumienbank»
Origin of the Name
Etwas grüner als die Hauptmumienbank.
Historical Variants
Grüne Mumienbank (Ziegler 1956, Waibel & Burri 1961, Aufranc et al. 2016, Aufranc et al. 2017), Momie verte
Nomenclatorial Remarks
-

Synonyms

Synonyms
Non-synonyms
Possible confusion

Description

Description
Olivgrüner, harter Onkomikrit an der Basis des Röschenz-Members mit 1 - 5 cm grossen, rundlichen oder gelappten, hellbeigen Mumien. Dieser Horizont trennt auch lokal die Günsberg-Formation in einen unteren und einen oberen Teil. Die Mumien bestehen aus algenumwachsenen Kernen von Nerineen oder Korallen- und Schalenbruchstücken.
Geomorphology
Der rundliche, geringmächtige Schichtkopf der Grünen Mumienbank ergibt den ersten zuverlässigen Kartierhorizont über dem Erosionstal des Effingen-Members.
Thickness
Ca. 5-6 m (Rondchâtel, La Tscharner ; Aufranc et al 2017) ; 1-11 m (Waibel & Burri 1961)

Components

Lithological content
  • micritic limestone
Mineral content
  • quartz
bis 10% detritischer Quarz (Aufranc et al. 2017)
Fossil content
  • gastropods
  • algae
  • nerineans
  • echinoids

Hierarchy and succession

Superordinate unit
Subordinate units
Units at roof
    -
Units at floor
Lateral equivalents
Upper boundary
-
Lower boundary
Omissionsfläche über/innerhalb der Günsberg-Formation
Stratigraphic discussion
-

Age

Age at top
late Oxfordian
Note about top
-
Age at base
late Oxfordian
Note about base
-
Dating method
-

Geography

Geographical extent
Nur lokal/diskontinuierlich aufgeschlossen.
Type area
-
Type locality
-
Type profile
-
Reference profiles
-
Point of interest
-

Paleogeography and tectonic

Paleogeography
Northern Tethyan Carbonate Platform :
Plateforme de Bourgogne, ... = Northern Tethyan Carbonate Platform (NTCP) ,
Kind of protolith
  • sedimentary
Conditions of formation
-
Sequence
-
Tectonic Unit (resp. main category)
Jura
  • Southern Germany
  • Black Forest
Metamorphism
non metamorphic
Metamorphic facies
-
Note on metamorphism
-

References

Revision
Aufranc Jürg, Jordan Peter, Quiquerez Alain, Hofmann Beda, Andres Brigitte, Burkhalter Reto (2017): Feuille 1125 Chasseral. , Atlas géol. Suisse 1:25000, Notice expl. 155

Aufranc ----: Permanente Aufschlüsse im Röschenz-Member gibt es nur in den Steinbrüchen von Rondchâtel und La Tscharner: Dort folgt die ca. 5m mächtige Grüne Mumienbank auf die Omissionsfläche über der Günsberg-Formation als olivgrün brechender, harter Onkomikrit mit 1-5cm grossen, rundlichen oder gelappten, hellbeigen `Mumien`; ein unter der Felswand von La Cornette an der Chasseral-Strasse gefundenes Exemplar mass 7cm (1569 350/2220 060). Die Mumien bestehen aus algenumwachsenen Kernen wie winzigen Nerineen oder Korallen- und Schalenbruchstücken und kommen v.a. an der Basis gehäuft vor. Gastropoden, v.a. Phasianella sp und Nerineen, sind ebenso häufig wie ähnlich grosse, wohl aus aufgelösten Schalen entstandene Calcitdrusen; der Gehalt an detritischem Quarz beträgt im Dünnschliff bis 10%.
Important publications
-

Material and varia

Applications
-