• falda del Pizzo del Vallone

    Herkunft des Namens

    Pizzo del Vallone (Italia), alta Val Formazza

    Rang
    Decke
    Status
    gültig
    Alter
    Späte Trias - Tertiär
    Kurzbeschreibung

    Mesozoische Bündnerschiefer mit Grüngesteinen und psephitischen Abfolgen (Brekzienschüttungen?). Diese Decke wird südöstlich von Visp verdoppelt, mit zwischengeschaltete Gesteine der Sion-Courmayeur-Decke im Hotee-Gebiet.

    Nomenklatorische Bemerkungen

    Gantermulde p.p. (Grütter 1929), Fäldbach-Zone (Lüthy 1967, Bolli et al. 1980), Fäldbach-Zone p.p. (Leu 1986)

  • Gruppe IV

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
    Alter
    Kreide - Tertiär
    Kurzbeschreibung
    Kalkschiefer, mit seltene dolomitische Gerölle an der Basis, und kalkiger Metaflysch im Dach (Wechsellagerung von unreinem grünlichem quartzitischem Marmor und dunklem feinem Glimmerschiefer).
  • Gruppe V-III

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
    Alter
    Mittlerer Jura - Später Jura
    Kurzbeschreibung
    Charakteristischer Sandstein mit Fe-Mn-Mineralien. Zwischengelagerte Metavulkanite im oberen Teil. Darüber kalkiger graphitischer Glimmerschiefer mit Epidot- und Plagioklas-Porphyroblaste, sowie quarzitischer kalkiger Marmor.
    • Arenaria del Sabbione

      Name Origin

      Lago del Sabbione (Italia)

      Rang
      lithostratigraphische Einheit
      Status
      informeller Begriff
      Kurzbeschreibung

      Charakteristischer Sandstein mit Fe-Mn-Mineralien. Zwischengelagerte Metavulkanite im oberen Teil.

      Age
      Bajocien
  • Gruppe V-II

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
    Alter
    Früher Jura - Aalénien
    Kurzbeschreibung
    Mittlere Abfolge der Pizzo-del-Vallone-Decke: monomikter bis polymikter Konglomerat, feiner blauer Glimmer-haltiger Quarzit, sowie graphitischer Granat-Glimmerschiefer.
  • Gruppe V-I

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    inkorrekter Begriff (jedoch informell gebraucht)
    Alter
    Späte Trias
    Kurzbeschreibung
    Basale Abfolge der Pizzo-de-Vallone-Decke: Rauwacke, seltenen Gips-Linsen oder dolomitischer Marmor and der Basis, sowie unreiner kalkiger Marmor.
  • Sabbione-Zone

    Herkunft des Namens

    Alpe del Sabbione (Italia), oberes Val Formazza/Antigorio

    Rang
    tektonische Zone
    Status
    obsoleter Begriff (nicht mehr verwendet)
    Alter
    Trias - Früher Jura
    Kurzbeschreibung

    Nordpenninisches Mesozoikum der Lebendun-Decke: augiger Schiefer, Metasandsteine und Marmore.

    Nomenklatorische Bemerkungen

    Busin-Zone (Joos 1969)

zum Anfang der Seite