Oberrhein-Graben

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
URG
CMYK-Farbe
N/A
RGB-Farbe
R: 241 G: 239 B: 237
Rang
tektonische Subdomäne
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültig
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch
Oberrhein-Graben
Französisch
fossé du Haut-Rhin
Italienisch
fossa dell'Alto Reno
Englisch
Upper Rhine Graben
Herkunft des Namens

siehe www.oberrheingraben.de

Historische Varianten
Oberrheingraben, Rheintalgraben, Oberrheintal-Graben = Rheintal-Graben (Büchi & Trümpy 1976), Oberrheinische Tiefebene, Oberrheinisches Tiefland, Upper Rhine Plain, Rhine Rift Valley, fossé rhénan, graben del Reno (Dal Piaz et al. 1992a), URG
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
-
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
    -
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
-
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
-
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
Südlichster Grabenrand liegt bei Allschwil (BL).
Typusregion
-
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
Rheingraben,
Herkunftstyp
-
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Oberrhein-Graben
  • Laufen-Becken
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
-
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-
  • Vorberg-Zone (des Oberrhein-Grabens) Detailanzeige

    Herkunft des Namens

    siehe Wikipedia

    Rang
    tektonische Zone
    Status
    informeller Begriff
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    Hügellandschaft vor den Randgebirgen des Oberrhein-Grabens.
    Alter
    -
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -