Leimbach-Bentonit

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
L
CMYK-Farbe
N/A
RGB-Farbe
R: 255 G: 245 B: 255
Rang
lithostratigraphische Bank
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
informeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch
Leimbach-Bentonit
Französisch
Bentonite de Leimbach
Italienisch
Bentonite di Leimbach
Englisch
Leimbach Bentonite
Herkunft des Namens

Leimbach (ZH)

Historische Varianten
Leimbacher Tuff (Pavoni 1963), Leimbacher Bentonit-Horizont (Pavoni & Schindler 1981), Leimbacher Bentonit-Horizont, Leimbach or Riedhof bentonite (Bolliger 1998a), Leimbacher Bentonit (Gubler 2009), Leimbach bentonite (Kälin & Kempf 2009).
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
Regionaler Bentonitleithorizont (Ca-Montmorillonit), ca. 300 - 310 m über dem «Appenzellergranit»-Leitniveau. Auf 14.20 +/- 0.08 Ma datiert (Gubler et al 1992).
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
  • bentonite
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
«Albis-Schichten»
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
    -
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Langhien
Bermerkungen zu Top
MN6
Alter Basis
Langhien
Bermerkungen zu Basis
MN6
Datierungsmethode

14.20 ± 0.08 Ma (U/Pb in Zirkonen ; Gubler et al. 1992).

Geografie

Paläogeografie
Aihltal (Rütschlibach bei Leimbach ZH), Albis-Gebiet (Langnau a.A., Hedingertobel), Grüenhaldentobel 2 km SW Birmensdorf.
Typusregion
-
Typlokalität
  • Rütschlibach/Falätsche bei Leimbach (ZH)
    Merkmale des Ortes
    • upper boundary
    • lower boundary
    • typical facies
    Zugänglichkeit des Ortes
    • river bed
    Koordinaten
    • (2680870 / 1243110)
    Notizen
    • Gubler et al. 1992, Gubler 2009
Typusprofil
  • Rütschlibach/Falätsche bei Leimbach (ZH)
    Merkmale des Ortes
    • upper boundary
    • lower boundary
    • typical facies
    Zugänglichkeit des Ortes
    • river bed
    Koordinaten
    • (2680870 / 1243110)
    Notizen
    • Gubler et al. 1992, Gulber 2009
Referenzprofile
-
Point of interest
  • Langnau am Albis ZH
    Merkmale des Ortes
    • typical facies
    Koordinaten
    • (2681900 / 1237610)
  • Hedingertobel
    Merkmale des Ortes
    • upper boundary
    • lower boundary
    • typical facies
    Zugänglichkeit des Ortes
    • river bed
    Koordinaten
    • (2677180 / 1239100)
  • Grüenhaldentobel 2 km SW Birmensdorf ZH
    Merkmale des Ortes
    • upper boundary
    • lower boundary
    • typical facies
    Zugänglichkeit des Ortes
    • river bed
    Koordinaten
    • (2673950 / 1243450)
  • Schwizertobel bei Langnau a.A.
    Merkmale des Ortes
    • upper boundary
    • lower boundary
    • typical facies
    Zugänglichkeit des Ortes
    • river bed
    Koordinaten
    • (2681575 / 1238165)

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
Nordalpine Vorlandbecken,
Herkunftstyp
  • sedimentäre
  • vulkanische
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Mittelländische Molasse
Metamorphose
unmetamorph
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
Pavoni Nazario (1957): Geologie der Zürcher Molasse zwischen Albiskamm und Pfannenstiel. , Vjschr. natf. Ges. Zürich 102, 117

S.129
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-