Laufen-Member

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
-
CMYK-Farbe
siehe Balsthal-Formation
RGB-Farbe
R: 170 G: 195 B: 215
Rang
lithostratigraphisches Member
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültiger formeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch
Laufen-Member
Französisch
Membre de Laufon
Italienisch
Membro di Laufen
Englisch
Laufen Member
Herkunft des Namens

Laufen (BL)

Historische Varianten
Laufenerstein, Laufen-Schichten (Gygi 1995 S.13), Roche de Laufon = Laufner Kalk (Bollin 1996), Laufen-Member, Membre de Laufon
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
Das Laufen-Member besteht aus sehr variablen, geschichteten Kalksteinen der Balsthal-Formation: Mikrite, Oolithe, dolomitische Onkolithe bis zu koralligenen Kalken. Onkoide treten an der Basis vor («akzessorische Mumienbänke»). Häufige Fossilien: Bivalven und Brachiopoden, keine Ammoniten.
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
Ca. 16 m, bis 25 - 30 m auf Bl. Chasseral (Aufranc et al. 2017)

Komponenten

Lithologien
  • oolithischer Kalk
  • Kalkstein
  • mikritischer Kalk
Mineralien
-
Fossilien
  • Ostreideen
  • Brachiopoden
  • Echinoideen
  • Bivalven

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Balsthal-Formation
Untergeordnete Einheiten
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
spätes Oxfordien
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
spätes Oxfordien
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
Klastische Schüttungen und Sequenz-Stratigraphie

Geografie

Paläogeografie
Nordwestschweiz
Typusregion
Typlokalität
  • Laufen (BL)
    Merkmale des Ortes
    • typical facies
    Koordinaten
    • (2604950 / 1252150)
Typusprofil
Referenzprofile
-
Point of interest
  • Gorges de Court
    Merkmale des Ortes
    • upper boundary
    • lower boundary
    • typical facies
    Koordinaten
    • (2594580 / 1238050)
    Notizen
    • Hug 2001, Wetzel & Strasser 2001

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
Northern Tethyan Carbonate Platform (Jura > Helv.) :
Plateforme de Bourgogne, ... = Northern Tethyan Carbonate Platform (NTCP) ,
Herkunftstyp
  • sedimentäre
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Jura
  • Süddeutschland
  • Schwarzwald
Metamorphose
unmetamorph
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
-
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-
  • «akzessorische Mumienbänke» Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    lithostratigraphische Bank
    Status
    lokaler Begriff (informell)
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    Onkolithisches Horizont an der Basis des Laufen-Members, am Übergang vom Hautes-Roches-Korallenkalk.
    Alter
    spätes Oxfordien - spätes Oxfordien
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    Anticlinaux de Vellerat, du Raimeux, du Moron et du Graitery.
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -