Pisolithe de la Caquerelle

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
-
CMYK-Farbe
-
RGB-Farbe
R: 195 G: 185 B: 190
Rang
lithostratigraphische Bank
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
lokaler Begriff (informell)
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch
La-Caquerelle-Pisolith
Französisch
Pisolithe de la Caquerelle
Italienisch
-
Englisch
La Caquerelle Pisolite
Herkunft des Namens

Ferme de La Caquerelle (JU), au sud-ouest du Col des Rangiers

Historische Varianten
Oolithe pisaire = Oolithe pisiforme (Rollier ----), Caquerelle-Pisolith (Ziegler 1962 S.18, Bolliger & Burri 1970 S.71), Calcaires psilothiques de la Caquerelle, Caquerelle pisolite = Caquerelle oncolite (Gygi 2000c)
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
Oolithe, Mumienkalke im untersten Teil.
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
    -
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Oxfordien
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
Oxfordien
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
-
Typusregion
-
Typlokalität
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
  • Côte du Frêne, Asuel (JU)
    Merkmale des Ortes
    • typical facies
    Koordinaten
    • (2581950 / 1247990)
    Notizen
    • At present the oncolite is well exposed in the un¬ published section RG 338 at the locality Côte du Frêne near Asuel. Canton Jura. LK 1085 St-Ursanne. at coordinates 581.950/247.990 along a forest road 400 m southwest of Les Malettes. (Gygi 2000c)

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
  • sedimentäre
Bildungsbedingungen
Les pisolithes se sont probablement formées dans des eaux très peu profondes, immédiatement en arrière du récif "rauracien" proprement dit.
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Jura
  • Süddeutschland
  • Schwarzwald
Metamorphose
unmetamorph
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
Ziegler M. A. (1962): Beiträge zur Kenntnis des unteren Malm im zentralen Schweizer Jura. , Mitt. geol. Inst. ETH und Univ. Zürich
Wichtige Publikationen

Material und Varia

Anwendungen
-