Baden-Member

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
i7B
CMYK-Farbe
siehe Burghorn-Formation
RGB-Farbe
R: 195 G: 220 B: 245
Rang
lithostratigraphisches Member
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültiger formeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
Äquivalent zum Couvaloup-Member des südlichen Juras.

Nomenklatur

Deutsch
Baden-Member
Französisch
Membre de Baden
Italienisch
Membro di Baden
Englisch
Baden Member
Herkunft des Namens

Baden (AG)

Historische Varianten
Badenerschichten (Moesch 1867, Tobler 1905 Tab.3a, Disler 1941, Büchi et al. 1965, Hantke 1967), Badener-Schichten (Renevier 1896), Couches de Baden, Séquanien pélagal
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung

Mikritische, glaukonitische Kalksteine und Mergel mit zahlreichen Ammoniten (Perisphinctes) und Kieselschwämmen werden überlagert von 0,8 m grauen Mergeln (ohne Glaukonit und Fossilien).

Geomorphologischer Ausdruck
Schwache morphologische Depression.
Mächtigkeit
Ca. 1-3 m, bis max. 6-10 m

Komponenten

Lithologien
  • Kalkstein
  • Mergelstein
  • mikritischer Kalk
Mineralien
  • Glaukonit
Fossilien
  • Ammoniten
  • Schwämme

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Burghorn-Formation
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
Liegendes
Letzi-Member
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Frühes Kimméridgien
Bermerkungen zu Top
Divisum-Zone
Alter Basis
Frühes Kimméridgien
Bermerkungen zu Basis
Platynota-Zone
Datierungsmethode
Biostratigraphie: Ammoniten der Platynota- bis Divisum-Zone

Geografie

Paläogeografie
Aargauer Jura, südlich und nördlich des Rheins, Gegend von Baden, Möriken, Villigen, Mellikon (und Weiach)
Typusregion
Typlokalität
Typusprofil
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
Aargauisches Becken,
Herkunftstyp
  • sedimentäre
Bildungsbedingungen
"argovien"
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Jura
  • Süddeutschland
  • Schwarzwald
Metamorphose
unmetamorph
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
-
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-