Coniacian (~ 89 Ma)

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
con
CMYK-Farbe
20 / 0 / 60 / 0
RGB-Farbe
R: 204 G: 233 B: 104
Rang
chronostratigraphische Stufe
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültiger formeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
Part of the disused «Senonian».

Nomenklatur

Deutsch
Coniacien
Französisch
Coniacien
Italienisch
Coniaciano
Englisch
Coniacian (~ 89 Ma)
Herkunft des Namens

Named after the town of Cognac (Charente-Maritime, France), where the historical stratotype lies.

Historische Varianten
Coniacien (Coquand 1857), Cognacon (Mayer-Eymar 1888), Coniac, Coniacium, Cognacien
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
-
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
    -
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Coniacien
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
Coniacien
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
-
Typusregion
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
-
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Zeitskala
  • Paratethys
  • Säugetieralter
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
Coquand H. (1858): Position des Ostrea columba et biauriculata dans le groupe de la craie inférieure. , Mémoires de la Société d'émulation du Département du Doubs III/2 (1857), 294-315

CRAIE SUPÉRIEURE. 1er ÉTAGE. — CONIACIEN. A. Sables et grès de Richemont (Ostrea auricularis Coquand.) B. Calcaire chloriteux (Ostrea auricularis Coq., Ammonites polyopsis Dujard., A. Bourgeoisianus d'Orb., Terebratula Arnaudi Coq. T. coniacensis Coq. , Rhynchonella Baugasii d'Orb., Sphoerulites sinuata Coq. Micraster brevis Agas.) Cet étage correspond au sixième horizon de rudistes.
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-