Aquitanian (~23 Ma)

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
-
CMYK-Farbe
0/0/80/0
RGB-Farbe
R: 255 G: 255 B: 51
Rang
chronostratigraphische Stufe
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültiger formeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
Formerly attributed to the Oligocene according to some authors.

Nomenklatur

Deutsch
Aquitanien
Französisch
Aquitanien
Italienisch
Aquitaniano
Englisch
Aquitanian (~23 Ma)
Herkunft des Namens

Named after the Aquitaine region (France).

Historische Varianten
Aquitanien (Mayer-Eymar 1857, Denizot et al. 1957), Aquitanium, Aquitan (Füchtbauer 1958)
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
-
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
    -
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
FAD Paragloborotalia kugleri (Foraminifera), LAD Reticulofenestra bisecta (calcareous nannoplancton) = base NN1, base of magnetic chronozone C6Cn.2n
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
frühes Miozän
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
frühes Miozän
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
-
Typusregion
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
-
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Zeitskala
  • Paratethys
  • Säugetieralter
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
Mayer-Eymar K. (1857): Versuch einer neuen Klassifikation der Tertiär-Gebilde Europas. , Verh. allg. schweiz. Ges. Natw. 165-199
Neubearbeitung
Denizot G., ... (1957): Tertiaire (France, Belgique, Pays-Bas, Luxembourg). , Lexique stratigraphique international, vol. 1 Europe, Fasc. 4a VII
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-