Aalenian (~ 175 Ma)

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
aal
CMYK-Farbe
40 / 0 / 5 / 0
RGB-Farbe
R: 154 G: 217 B: 221
Rang
chronostratigraphische Stufe
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
gültiger formeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
Formerly attributed to the «Lias» (i.e. Early Jurassic).

Nomenklatur

Deutsch
Aalénien (CH) (DE/AT: Aalenium)
Französisch
Aalénien
Italienisch
Aaleniano
Englisch
Aalenian (~ 175 Ma)
Herkunft des Namens

Named after the town of Aalen (Baden-Württemberg, S Germany), 100 km E Stuttgart.

Historische Varianten
Aalenium (Mayer-Eymar 1864 and 1874)
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
-
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
    -
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
Base defined by the first appearance of the ammonite species Leioceras opalinum (Reinecke 1818).
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Aalénien
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
Aalénien
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
-
Typusregion
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
-
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Zeitskala
  • Paratethys
  • Säugetieralter
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
Mayer-Eymar Ch. (1864): Tableau de synchronisation des terrains jurassiques.
Neubearbeitung
Mayer-Eymar Ch. (1874): Natürliche, gleichmässige und practische Classification der Sediment-Gebilde. , Zürich (Höhr)
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-