Verrucano Lombardo

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
-
CMYK-Farbe
-
RGB-Farbe
R: 180 G: 140 B: 55
Rang
lithostratigraphische Formation
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
informell
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch
Verrucano Lombardo
Französisch
Verrucano Lombardo
Italienisch
Verrucano Lombardo
Englisch
Verrucano Lombardo
Herkunft des Namens
Il nome verrucano deriva dal Monte Verruca, nella zona del Monte Pisano in Toscana, dove si trova un conglomerato simile, ma di età triassica.
Historische Varianten
Verrucano (Studer 1825), Servino-Verrucano-Serie (Lehner 1952), südalpine Verrucano, Verrucano Lombardo = Val Gradena sandstones (Trümpy et al. 1980)
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung

Bunte brecciöse Sandsteine und Konglomerate wurden ihrer lithologischen Ähnlichkeit mit dem toscanischen Verrucano wegen Verrucano genannt.

I conglomerati sono costituiti in parte da frammenti litici di quarzo latteo e rosa, rocce vulcaniche e in parte metamorfiche.

Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
100-200 m im Luganergebiet (Schwellengebiet), bis über 2000 m in den zentralen Bergamaskeralpen

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Hangendes
Liegendes
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
transgressiv über ein tieferodiertes und stark verwittertes Grundegbirge (marcata disconformità stratigrapfica).
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Changhsingien
Bermerkungen zu Top
-
Alter Basis
Changhsingien
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
-
Typusregion
-
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
  • sedimentäre
Bildungsbedingungen
Depositi silicoclastici continentali, sedimentatisi in ambiente fluviale (depositi di conoide alluvionale e piana alluvionale).
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Südalpin
  • Ivrea-Verbano-Zone
  • Canavese-Zone
  • Strona-Ceneri-Zone
  • Val-Colla-Zone
  • Tonale-Zone
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Material und Varia

Anwendungen
-