Dolomia del San Giorgio

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
t3d
CMYK-Farbe
60 / 45 / 20 / 0
RGB-Farbe
R: 120 G: 130 B: 165
Rang
lithostratigraphische Formation
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
formeller Begriff
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch

San-Giorgio-Dolomit

Französisch

Dolomie du (Monte) San Giorgio

Italienisch

Dolomia del San Giorgio

Englisch

San Giorgio Dolomite

Herkunft des Namens

Monte San Giorgio (TI), Meride

Historische Varianten
-
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
Ladinische Dolomite des Monte San Giorgio-Gipfels ; thin-bedded limestones, dolomites and bituminous shales
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
  • Dolomit
Mineralien
-
Fossilien
  • Ammoniten
  • Fische
  • Reptilien
  • Bivalven

Hierarchie und Abfolge

Übergeordnete Einheit
Untergeordnete Einheiten
Laterales Äquivalent
Obergrenze
-
Untergrenze
-
Stratigraphische Diskussion
-

Alter

Alter Top
Spätestes Ladinien
Bermerkungen zu Top

Curioni-Zone

Alter Basis
Spätestes Ladinien
Bermerkungen zu Basis

Curioni-Zone

Datierungsmethode

Radiolaria (Stockar et al. 2012)

Geografie

Paläogeografie
Monte San Giorgio (TI)
Typusregion
-
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
  • sedimentäre
Bildungsbedingungen
Laguna (euxinic basin)
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Südalpin
  • Ivrea-Verbano-Zone
  • Canavese-Zone
  • Strona-Ceneri-Zone
  • Val-Colla-Zone
  • Tonale-Zone
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
-
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-
  • Tuffiti della Val Serrata Detailanzeige

    Herkunft des Namens

    Val Serrata (TI), W Riva San Vitale

    Rang
    lithostratigraphische Bank
    Status
    informeller Begriff
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    Tufite volcanica da grigia a verde, a prevalente sanidino.
    Alter
    Frühes Ladinien - Frühes Ladinien
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -