Metasedimenti proterozoici e paleozoici (paragneiss e marmi)

Zur Übersicht

Darstellung, Status

Index
-
CMYK-Farbe
-
RGB-Farbe
R: 220 G: 175 B: 150
Rang
lithostratigraphische Gruppe
Gebrauch
Element ist in Gebrauch
Status
informell
SKS-Notiz
-
SKS-Datum
-
Kommentar
-

Nomenklatur

Deutsch
-
Französisch
-
Italienisch

Metasedimenti proterozoici e paleozoici (paragneiss e marmi)

Englisch
-
Herkunft des Namens
-
Historische Varianten
-
Nomenklatorischer Kommentar
-

Synonyme

Synonyme
Nicht-Synonyme
Verwechslungsgefahr

Beschreibung

Beschreibung
-
Geomorphologischer Ausdruck
-
Mächtigkeit
-

Komponenten

Lithologien
-
Mineralien
-
Fossilien
-

Hierarchie und Abfolge

Alter

Alter Top
Silur
Bermerkungen zu Top

Permian?

Alter Basis
Ordovizium
Bermerkungen zu Basis
-
Datierungsmethode
-

Geografie

Paläogeografie
-
Typusregion
-
Typlokalität
-
Typusprofil
-
Referenzprofile
-
Point of interest
-

Paläogeografie und Tektonik

Paläogeografie
-
Herkunftstyp
-
Bildungsbedingungen
-
Sequenz
-
Tektonische Einheit (bzw. Überbegriff)
Südalpin
  • Ivrea-Verbano-Zone
  • Canavese-Zone
  • Strona-Ceneri-Zone
  • Val-Colla-Zone
  • Tonale-Zone
Metamorphose
-
Metamorphosefazies
-
Bemerkung zur Metamorphose
-

Referenzen

Erstdefinition
-
Neubearbeitung
-
Wichtige Publikationen
-

Material und Varia

Anwendungen
-
  • Marmo Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    petrographische Fazies
    Status
    informell
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Micascisti Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    petrographische Fazies
    Status
    informell
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    Fogli Mendrisio
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Quarziti Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    petrographische Fazies
    Status
    informell
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Gneiss dello/di Stabbiello Detailanzeige

    Herkunft des Namens

    Monte Stabbiello (Ti), auf dem Grenzkamm ca. 7 km SW Joriopass

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    informell
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    Gneiss seritici scistosi, lenticolari, disordinamente pieghettati.
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Gneiss cornubianitici Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    unbekannt
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Gneiss e scisti fortemente deformati Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    unbekannt
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    Gneiss e scisti fortemente deformati
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Gneiss di Giumello Detailanzeige

    Herkunft des Namens

    Mottone di Giumello = Monte Albana (TI)

    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    informell
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    Gneiss a silicati di alumino.
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Gneiss plagioclasici a biotite o a due miche Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    unbekannt
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
  • Gneiss del Ceneri Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    Monte Ceneri
    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    informell
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    Gneiss plagioclasici granulati a biotite, contenente +/- muscovite e granato, p.p. con inclusioni di calcefiro.
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    Insubrische Seengebirges.
    Typusregion
    Sottoceneri
    Kommentar
    -
  • Gneiss a biotite, granato e sillimanite ("kinzigite"), rocce a granato e feldspato ("stronalite") Detailanzeige

    Herkunft des Namens
    -
    Rang
    lithostratigraphische Formation
    Status
    unbekannt
    Gültiger Name
    Kurzbeschreibung
    -
    Alter
    Proterozoikum - Paläozoikum
    Mächtigkeit
    -
    Geografische Verbreitung
    -
    Typusregion
    -
    Kommentar
    -
    • "Stronalite" Detailanzeige

      Herkunft des Namens
      -
      Rang
      lithostratigraphisches Member
      Status
      unbekannt
      Gültiger Name
      Kurzbeschreibung
      -
      Alter
      Proterozoikum - Paläozoikum
      Mächtigkeit
      -
      Geografische Verbreitung
      -
      Typusregion
      -
      Kommentar
      -
    • "Kinzigite" Detailanzeige

      Herkunft des Namens
      -
      Rang
      Petrographie
      Status
      unbekannt
      Gültiger Name
      Kurzbeschreibung
      Polyzyklische high-grade Gneise der Ivrea-Verbano-Zone.
      Alter
      Proterozoikum - Paläozoikum
      Mächtigkeit
      -
      Geografische Verbreitung
      -
      Typusregion
      -
      Kommentar
      -