Über

Lithostratigraphisches Lexikon der Schweiz

Das Lithostratigraphische Lexikon entstand aus dem Bedürfnis vor allem junger Studierender, innert nützlicher Frist aus der Vielzahl von lithostratigraphischen Begriffen die aktuell gültigen Namen in ihren wissenschaftlichen Arbeiten ohne längere Literatursuche verwenden zu können. Das Lexikon basiert auf dem Lexique Stratigraphique International (Bd. I, Fasz. 7a–c) und zahlreichen Publikationen, die seither erschienen sind.

Dieses Lexikon wurde von Hanspeter Funk, Danielle Decrouez und Walter Wildi initiiert. Heute wird das Lexikon von der Landesgeologie in enger Zusammenarbeit mit dem Stratigraphischen Komitee der Schweiz betrieben. Stetige Aktualisierungen sind geplant. Ihr Feedback ist uns wichtig: Senden Sie uns Ihre generellen Kommentare und Anregungen zum Lexikon sowie zu einzelnen lithostratigraphischen Einheiten.

Stratigraphisches Komitee der Schweiz

Das Stratigraphische Komitee der Schweiz (SKS) ist eine Arbeitsgruppe der Platform Geosciences der Akademie der Naturwissenschaften Schweiz (SCNAT).

Das SKS hat sich folgende Ziele gesetzt:

Das SKS ist wie folgt organisiert:

swisstopo, Landesgeologie

Als erdwissenschaftliche Fachstelle des Bundes befasst sich der Bereich Landesgeologie vor allem mit folgenden Aufgaben: